1971

EXPLORER II

Rolex stellte die Oyster Perpetual Explorer II als Uhr für Polar- und Höhlenforscher und andere wagemutige Entdecker vor. Die Uhr ist mit einem markanten 24-Stunden-Zeiger ausgestattet, der an den Polen und unter der Erdoberfläche, wo Tag und Nacht sich nicht unterscheiden lassen, von unschätzbarem Wert für die Orientierung ist.

1971 - EXPLORER II
1971

COMEX

Zwischen Rolex und dem Unternehmen Compagnie Maritime d’Expertises (COMEX), deren Taucher bei der Arbeit in großen Tiefen Rolex Sea-Dweller Uhren trugen, wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Das einst von Henri Germain Delauze geleitete Unternehmen zählt zu den Pionieren des Tiefseetauchens und genießt bis heute einen weltweiten Ruf als Spezialunternehmen für Überdrucktechnik und Unterwasserarbeiten.

Die Beziehung zwischen Rolex und COMEX ist heute so eng wie eh und je, wie sich an dem Überdrucktank zeigt, der vom Marseiller Unternehmen eigens für den Test der Rolex Deepsea Modelle entwickelt wurde.

1963 – COMEX
1976

ROLEX PREISE
FÜR UNTERNEHMUNGSGEIST

Zur Feier des 50. Jahrestages der Oyster wurden die Rolex Preise für Unternehmungsgeist ins Leben gerufen, die außergewöhnliche Einzelpersonen würdigen, die mit Mut und Überzeugung bedeutende Herausforderungen meistern.

Jeder Rolex Preis für Unternehmungsgeist wird für neue oder laufende Projekte auf der ganzen Welt verliehen – Projekte, die Unterstützung verdient haben, weil sie die Lebensqualität verbessern oder das Natur- und Kulturerbe der Menschheit schützen. Diese Projekte besitzen Relevanz für alle Bereiche des menschlichen Lebens, da Sie unser Wissen erweitern oder zur Verbesserung des Lebens auf unserem Planeten beitragen.

1978

SEA-DWELLER 4000

Die Sea-Dweller 4000 wurde von Rolex als Uhr mit einer Wasserdichtheit bis zu 1.220 Metern vorgestellt.

1978 - SEA-DWELLER 4000
1985

EDELSTAHL 904L

Die Rolex Modelle in Edelstahl werden aus der hauseigenen Legierung Edelstahl 904L hergestellt, die seit 2018 unter dem Namen „Edelstahl Oystersteel“ bekannt ist. Edelstahl 904L kommt meistens in der Spitzentechnologie, der Raumfahrtindustrie oder der chemischen Industrie zum Einsatz. Er besitzt eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, die mit der von Edelmetallen vergleichbar ist, und zeichnet sich nach dem Polieren durch einen außergewöhnlichen Glanz aus. 1985 entschied sich Rolex als erste Uhrenmarke überhaupt, Edelstahl der Sorte „Edelstahl 904L“ für ihre Gehäuse zu verwenden.

1985 - EDELSTAHL 904L
1992

PEARLMASTER

Die Pearlmaster wurde als Neuinterpretation der Lady-Datejust eingeführt.

1992 - PEARLMASTER
1992

YACHT-MASTER

Im Jahre 1992 wurde die Oyster Perpetual Yacht-Master vorgestellt. Dieses neue Mitglied der Oyster Familie stärkte die Verbindung zwischen Rolex und der Welt des Segelsports.

1992 - YACHT-MASTER
1992

ROLEX UND DER SEGELSPORT

Rolex ist stolzer Sponsor einiger der berühmtesten Hochseeregatten der Welt.

1992 - ROLEX UND DER SEGELSPORT

Diese Seite empfehlen