Lady-Datejust

Feminin und elegant

„DIE KLASSISCHE ARMBANDUHR – GESCHAFFEN FÜR DIE DAME.“ SO WIRD DIE OYSTER PERPETUAL LADY‑DATEJUST HÄUFIG BESCHRIEBEN.

Und das mag durchaus zutreffen. Seit dem frühen 20. Jahrhundert entwirft und fertigt Rolex Uhren für die Dame nach demselben Exzellenz­standard wie bei all den Modellen, die das Unternehmen zur Legende gemacht haben. Wenn mit „Klassiker“ also gemeint ist, diese Tradition fortzuführen und dabei Eleganz mit Präzision, Anmut mit Stärke, Schönheit mit technischer Leistung zu verbinden, dann ist sie in der Tat eine klassische Armbanduhr – geschaffen für die Dame. Lady‑Datejust.

Die klassische Armbanduhr für die Dame, das Erbe der Datejust

Von edler Anmutung, mit Stil und technischer Leistung

Perfekte Verbindung von gelungenen Proportionen, Robustheit und Eleganz

Eine der varianten­reichsten Linien der Kollektion

Rolex und die Frau – Uhren­geschichte im 20. Jahrhundert

Seit den Anfängen ist das Tun und Handeln von Rolex stets von großem Ehrgeiz geprägt. Im frühen 20. Jahrhundert wird die Uhrenmarke von der Überzeugung geleitet, dass Armband­uhren unter Einbeziehung der größten technischen Neuerungen ebenso zuverlässig und präzise sein müssen wie Taschenuhren, die damals die Norm sind. Um seine Vision zu verwirklichen, muss Hans Wilsdorf sich der Heraus­forderung stellen, kleine Uhrwerke von großer Qualität zu produzieren. Zu einer Zeit, als Armband­uhren noch als sehr empfindliche, im Wesentlichen feminine Accessoires gelten, beschließt er, Frauen wie Männern eine Reihe von gleichermaßen modernen wie robusten Modellen anzubieten. 1914 verleiht das britische Kew-Observatorium einer Rolex Armbanduhr den Präzisions­gangschein der Klasse „A“, eine Auszeichnung, die bis zu diesem Zeitpunkt ausschließlich Marine­chronometern vorbehalten war. 1957 gelingt Rolex ein weiterer großer Schritt mit der Vorstellung eines Chronometers speziell für Frauen, einer Armbanduhr mit Datums­anzeige und zertifizierter Präzision. Die Lady‑Datejust ist geboren – erneut ein Meilenstein in der Uhrmacherkunst und eine Hommage an Hans Wilsdorfs lebenslange Mission: „Frauen wollen das Beste aus beiden Welten: eine sehr kleine Armbanduhr und ein präzises Uhrwerk. Je kleiner aber die Armbanduhr ist, desto schwieriger ist es, ihre Präzision zu gewährleisten.“

Eine reiche Auswahl an Varianten

Geriffelte, bombierte oder diamantbesetzte Lünette? Exklusive, schillernde Zifferblätter, vollständig mit Diamantpavé überzogen oder in Perlmutt mit seinen faszinierenden Farb­nuancierungen? Einfache oder diamantbesetzte Indizes oder sogar römische Ziffern? Ihre vielen Facetten machen die Lady‑Datejust zu einem der varianten­reichsten Modelle der Oyster Perpetual Kollektion.

  • Lady‑Datejust Perlmutt
  • Lady‑Datejust edelsteinbesetzte Indizes

Der Glanz der Diamanten

Die 2021 vorgestellten Modell­ausführungen der Lady‑Datejust mit Diamantbesatz bezaubern mit ihren funkelnden Diamanten und zeigen beispielhaft die Expertise von Rolex in der Kunst des Edelstein­fassens. Gemmologen und Edelstein­fasser arbeiten Hand in Hand, um die Schönheit ans Licht zu bringen. Der eine wählt die Steine aus, der andere setzt sie – einen nach dem anderen – auf das Zifferblatt, die Lünette, das Gehäuse oder das Armband. Eine Handwerks­kunst, die unvergleich­liche Sorgfalt verlangt, die von Generation zu Generation weitergegeben und im Laufe der Jahre noch vervoll­kommnet wird. Hundertfach wiederholte Handgriffe, die die Lady‑Datejust Ausführungen zu wahren Schmuckstücken werden lassen.

Exklusive Materialien

Die Lady‑Datejust bietet eine so reiche Auswahl an Varianten, dass eine Kundin ganz leicht die Armbanduhr findet, die ihre Persönlichkeit widerspiegelt. Sie ist in Edelstahl Oystersteel, in 18 Karat Gelb-, Weiß- oder Everose-Gold oder als Version in Rolesor, einer Kombination aus Edelstahl Oystersteel und einer der drei Goldsorten (Weiß-, Gelb- oder Everose-Gold), erhältlich.

Rolex verfügt über eine hauseigene Gießerei, und das Gold der Uhrenmarke wird aus reinstem Metall hergestellt.

Der einzigartige Glanz von Everose-Gold

Everose-Gold. Diese exklusive 18 Karat Roségoldlegierung – von Rolex kreiert und in der hauseigenen Gießerei hergestellt – besitzt eine etwas kräftigere Farbe als herkömmliches Roségold und gefällt mit bläulich schimmernden Reflexen. Ihr subtiler moderner Farbton kommt besonders gut bei den Versionen in Rolesor, einer Kombination aus Edelstahl Oystersteel und Gold, zur Geltung.

  • Lady-Datejust Lupe

28-mm-Oyster-Gehäuse

Das 28-mm-Oyster-Gehäuse der Lady-Datejust ist eine perfekte Verbindung von gelungenen Proportionen, Robustheit und Eleganz. Sein charakteristisch geformter Mittelteil wird aus einem massiven Block aus extrem korrosions­beständigem Edelstahl Oystersteel oder aus 18 Karat Gold gefertigt. Das Gehäuse ist garantiert bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdicht.

Das Erbe der Datejust

Die Lady‑Datejust wurde 1957 vorgestellt. Sie verfügt über alle Attribute der 1945 eingeführten legendären Datejust von Rolex, die mit ihrem Stil und ihren technischen Leistungen prägenden Einfluss hatte. Als Damen­version dieses Chronometers mit Kalender­funktion führt sie das Erbe der Datejust mit Eleganz und Funktionalität fort – in kleinem Format, das sich elegant an das Handgelenk der Frau anschmiegt.

Das Erbe

  • 1927
    Rolex Werbeanzeige, die an Frauen mit aktivem Lebensstil gerichtet ist
  • 1927
    Nach der Durchquerung des Ärmelkanals durch die junge britische Schwimmerin Mercedes Gleitze erschien auf der Titelseite der Londoner Daily Mail eine Anzeige, in der diese Meisterleistung gerühmt wurde. Sie wurde die erste Rolex Markenbotschafterin.
  • 1930
    Rolex – Die Verbindung von Eleganz und Präzision
  • 1970er-Jahre – Dame Kiri Te Kanawa
    Die erste Markenbotschafterin im Bereich Kunst und Kultur fesselt das Publikum weltweit
  • 1990er-Jahre – Sylvia Earle, Pionierin der Tiefseeforschung
    Ozeanografin und Rolex Markenbotschafterin
  • 1997 – Sylvie Guillem, Ballerina
    Eine der meistbewunderten Tänzerinnen ihrer Generation

Die Lady‑Datejust ist eine Hommage an diejenigen, die den Mut haben, voranzugehen.

Kontaktieren Sie einen Fachhändler für mehr Informationen zur Lady‑Datejust

Der Verkauf einer Rolex ist ausschließlich den offiziellen Rolex Fachhändlern vorbehalten. Mit großer Kompetenz und technischem Fachwissen helfen sie Ihnen dabei, die Rolex zu finden, die Ihnen ein Leben lang Freude bereitet.

Diese Seite empfehlen