Datejust 31 –
Ständige Erneuerung

Immerwährender Frühling in poetisch schimmernden Farben am Handgelenk.

Das florale Motiv der neuen Datejust 31 verstrahlt konzentrierte Energie und Lebenskraft auf den Zifferblättern durch ein Spiel von Oberflächen­strukturen in drei verschiedenen Veredelungs­formen: Radialschliff, matt und gekörnt.

Die Ausführung dieses raffinierten Motivs, das das Know-how von Rolex in der Zifferblatt­gestaltung verkörpert, erforderte den Einsatz hochpräziser Veredelungs­verfahren. Diese Textureffekte werden verstärkt durch den Besatz mit 24 Diamanten unter­schiedlicher Größe, die das Herz jeder Blüte auf dem Zifferblatt glitzern lassen.

Die Oyster Perpetual Datejust 31 ist in drei Ausführungen erhältlich: Version in Rolesor weiß (Kombination aus Edelstahl Oystersteel und Weißgold), Zifferblatt mit floralem Motiv in Azzurroblau, geriffelte Lünette und Oyster-Band; Version in 18 Karat Gelbgold, Zifferblatt mit floralem Motiv in Olivgrün, mit 46 Diamanten im Brillantschliff besetzte Lünette und President-Band; Version in Rolesor Everose (Kombination aus Edelstahl Oystersteel und Everose-Gold), Zifferblatt silbern mit floralem Motiv, mit 46 Diamanten im Brillantschliff besetzte Lünette und Jubilee‑Band.

Datejust 31 ambiance

Zeitloser Stil

Die Datejust ist der Archetyp der klassischen Rolex Armbanduhr, sowohl was ihre zeitlose Ästhetik, als auch was ihre Funktionali­täten angeht. Bei ihrer Einführung im Jahr 1945 war sie das erste automatische und wasserdichte Armband­chronometer, das in einem Sichtfenster auf der 3‑Uhr-Position des Zifferblatts das Datum angibt, und sie wies alle Innovationen auf, die Rolex bis zu diesem Zeitpunkt für moderne Armband­uhren entwickelt hatte. Die Datejust hat die Epochen durchschritten und dabei ihre unveränder­lichen und definitiv unverwechsel­baren ästhetischen Codes beibehalten.

Datejust 31 beautyshot

Rolesor, noble Verbindung von Gold und Edelstahl

Rolesor – eine Kombination aus Gold und Edelstahl Oystersteel in ein und derselben Rolex Uhr – ist seit 1933, dem Jahr, in dem das Unternehmen den Namen Rolesor schützen ließ, zu einem unverwechsel­baren Markenzeichen von Rolex geworden. Rolesor ist das Zusammenspiel zweier Materialien: Das eine – vornehm und kostbar – fasziniert durch seinen Glanz und seine Beständigkeit; das andere ist bekannt für seine Korrosions­beständigkeit und bietet Robustheit und Zuverlässigkeit. In diesen Eigenschaften spiegelt sich die allen Rolex Uhren eigene Kombination von Eleganz und Leistungs­fähigkeit wider.

Bei der neuen Ausführung der Datejust 31 in Rolesor weiß ist die Lünette in Weißgold gefertigt, Aufzugskrone, Mittelteil, Armband und Schließe hingegen bestehen aus Edelstahl Oystersteel. Bei der neuen Ausführung in der Version Rolesor Everose sind die Lünette, die Aufzugskrone und die Mittelelemente des Armbands in Everose-Gold gefertigt, Mittelteil und Außen­elemente des Armbands hingegen bestehen aus Edelstahl Oystersteel.

Das Oyster-Gehäuse,
Symbol für
Wasser­dichtheit

Oyster-, President-
oder Jubilee-Band

Rolex präsentiert seine neuesten Modell­variationen. Modelle, die mit Optimismus und Innovation frischen Wind in die Welt der Uhrmacherei bringen.

Diese Seite empfehlen